„Schneeweißchen und Rosenrot“



Jahr: 2017

ein Märchenspiel in historischen Papiertheaterkulissen
für Alle ab 4 Jahre

" Schneeweißchen - Rosenrot, schlägst dir den Freier tot!" brummt der Bär genüßlich unter den Liebkosungen der Schwestern. — Totgeschlagen wird er nicht, vielmehr verwandelt er sich nach etlichen Prüfungen, die die beiden Schwestern bestehen müssen, in einen schönen Prinzen, der, die Schwester dankt es ihm , auch noch einen Bruder hat, um den glücklichen Ausgang komplett zu machen.

Margrit Wischnewski baut mit historischen Papiertheaterkulissen eine romantische Märchenwelt, in der die Rosenbäumchen der Mutter ebenso Platz finden, wie allerlei anmutiges Waldgetier und das prachtvolle Hochzeitbild sowieso!

Und wenn man genauer hinsieht, entdeckt man auch den garstigen Zwerg und seine funkelnden Schätze!

Premiere: 25. Juli 2017,
Theaterscheune Freilichtmuseum Schwerin - Mueß

Regie, Ausstattung und Spiel: Margrit Wischnewski

Die nächsten Aufführungen hier

25


Juli
>Grimm in der Scheune<
25.07.2017 14:30 Uhr
"Schneeweißchen und Rosenrot"
ein Märchenspiel in historischen Papiertheaterkulissen
für Alle ab 4 Jahre

PREMIERE

31


August
>Grimm in der Scheune<
31.08.2017 14:30 Uhr
"Schneeweißchen und Rosenrot"
ein Märchenspiel in historischen Papiertheaterkulissen
für Alle ab 4 Jahre

04


November
>Puppentheater bei littera et cetera<
04.11.2017 16:00 Uhr
"Schneeweißchen und Rosenrot"
ein Märchenspiel in historischen Papiertheaterkulissen
für Alle ab 4 Jahre